Augenarzt

Dr. Maximilian von Bülow

Patienteninformation

Damit der Aufenthalt in unserer Praxis für Sie so einfach und angenehm wie möglich verläuft, möchten wir Sie bitten, stets Ihre Versichertenkarte sowie Ihre Brille beziehungsweise den Brillenpass zu Ihrer Untersuchung mitzubringen. Falls Sie von einem Glaukom oder Diabetes betroffen sind, bringen Sie bitte auch den Glaukom- oder Blutzuckerpass mit.   

Wartezeiten

Wir bitten um Verständnis, dass es insbesondere bei Notfällen zu Wartezeiten kommen kann. Wir geben unser Bestes, damit wir Sie pünktlich behandeln können.  

Sollten Sie nur ein Wiederholungsrezept oder eine Überweisung benötigen, dann sagen Sie uns dies bitte bei der Anmeldung oder geben uns vorab telefonisch Bescheid.


Empfehlungen vom Berufsverband der Augenärzte:

Amblyopievorsorge

zur Früherkennung von Schielen und Fehlsichtigkeit durch den Augenarzt

  • mit 6 Monaten bei erhöhtem Risiko (Schielen, Fehlsichtigkeit in der Familie, Frühgeburtlichkeit)
  • mit 31-42 Monaten bei allen Kindern

     

Früherkennung des Glaukoms (Grüner Star)

zur Verhinderung von vermeidbarem Sehverlust (Risiko steigt mit höherem Lebensalter an)

  • ab dem 40. Lebensjahr
  • ab dem 30. Lebensjahr für dunkelhäutige Patienten
  • für jeden Patienten mit Verwandten 1. Grades, die unter einem Glaukom leiden

      

Netzhautvorsorge-Untersuchung

zur Verhinderung von Netzhautablösungen

  • jährlich für Kurzsichtige jeder Altersstufe

    

AMD-Früherkennungsuntersuchung (Erkrankung des Lesezentrums)

zur Verhinderung schleichender Sehverschlechterung (Risiko steigt mit dem Alter)

  • ab dem 60. Lebensjahr

    

Augenarzt-Check für Verkehrsteilnehmer zur Vermeidung von Gefahrensituationen

  • ab dem 40. Lebensjahr

   

Haben Sie weitere Fragen? Bitte zögern Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen!